Young Women in Public Affairs (YWPA)

Seit 2015 unterstützt der Zonta Club Bad Soden Kronberg den Young Women in Public Affairs Award. Ausgezeichnet werden junge Frauen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren, die sich für andere Menschen und/oder öffentliche Belange engagieren.

Bewertet werden die Aktivitäten innerhalb und außerhalb der Schule, Erfahrungen, Wissen und Verständnis für andere Kulturen und schließlich die persönliche Position im Hinblick auf die Stellung der Frau. Der YWPA ist seitens des Zonta Clubs Bad Soden Kronberg mit 300 Euro dotiert. Die Preisträgerin hat die Chance, sich auf der nächsten Ebene im District und auf internationaler Ebene mit jungen Frauen aus aller Welt in den Wettbewerb zu treten.

Die Bewerbungsphase startet immer im Herbst eines Jahres. Angesprochen werden Schulen im gesamten Main-Taunus- und Hochtaunuskreis.

Preisverleihung 2018

 

Vlnr.: Bewerberinnen für den YWPA-Award 2018: Laura Hesral Sanchez, Albert-Einstein-Schule Schwalbach, 18 Jahre alt; Gewinnerin Lara Gerber, Taunusgymnasium Königstein, 18 Jahre alt; "Anerkennung" Sonja Marschall, Taunusgymnasium Königstein, 15 Jahre alt; Isabel Perales, Taunusgymnasium Königstein, 16 Jahre alt; (Nora Schumann, Humboldtschule Bad Homburg, nicht anwesend, 16 Jahre alt).

Bisherige Preisträgerinnen:

2015: Svenja Appuhn, Königstein

2016: Batule Jamall, Bad Soden weitere Informationen

2017: Josephine Hammerschmitt, Königstein

2018: Lara Gerber, Königstein

 

Kontakt: Fiona Ruff, Tel. +49 172 7969283, fiona.ruff@hotmail.com