Mama lernt Deutsch

2016 hat der Zonta Club Bad Soden Kronberg das Projekt „Mama lernt Deutsch“ bei der Evangelischen Familienbildung in Bad Soden mit einer Spende von 1.500 Euro unterstützt.

Es bietet jungen Müttern einen kombinierten Sprachkurs Deutsch und ein Kinderbetreuungs-programm an. Ehrenamtlich tätige Lehrer und Kinderbetreuer ermöglichen dieses Angebot. Mit der Spende wurden Unterrichts- und Lehrmaterialien angeschafft. „Im Sinne eines nachhaltigen Engagements wollen wir dieses Projekt auch künftig regelmäßig unterstützen“, bekräftigt Silke Wolter, Präsidentin des Zonta Clubs Bad Soden Kronberg.

Kontakt: Silke Wolter, Tel. 0162 5199458, info@zonta-badsoden.de

Spenden gegen Spendenquittung: Verein der Freunde von Zonta International e.V., Commerzbank Königstein IBAN DE 50 5004 0000 0370 7122 00, BIC COBADEFFXXX

Der Kontakt zu dieser Initiative besteht bereits seit 2010. Damals spendete der Zonta Club unter Präsidentin Dr. Ursula Goedel erstmals 1.640 Euro an die Kronberger Initiative.

Im Rahmen des Bildungsprojektes „Deine Chance"unter dem Dach der Evangelischen Familienbildung in Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Soden gab es auch damals schon ein vielfältiges Alphabetisierungs- und Sprachkursangebot. Für die schnelle Integration, da sind sich alle Beteiligten einig, ist die deutsche Sprache der Schlüssel. 120 Sprachschüler werden zur Zeit hier geschult. Dank des kombinierten Sprachkurs-Kinderbetreuungsangebots „Mama lernt Deutsch" ist auch die Teilnahme der jungen Mütter unter den Flüchtlingen möglich geworden.

Darauf wurde auch der örtliche Zonta Club aufmerksam. „Wir erkennen eine gute Idee, wenn wir sie sehen und möchten hier gerne unterstützen", sagte Präsidentin Silke Wolter. Bei der Weihnachtsfeier der Haupt- und Ehrenamtlichen am 12. Dezember 2017 konnten Frau Ihrig und Frau Bickmann die Spende des Clubs „Freunde Zontas" entgegennehmen. Frau Zimmermann-Müller sprach ihren Dank im Namen der jungen Mütter aus und lobte das Engagement aller Beteiligten.